Gelungenes Konzert in der Kirche

Ein imposantes Bild – über 100 Mitwirkende beim Konzert "Legenden"
Ein imposantes Bild – über 100 Mitwirkende beim Konzert "Legenden"

Ein wunderbares "Konzert in der Kirche" klingt nach. Neben den Standing Ovations gab es vom Publikum viel Lob für die abwechslungsreiche Programmgestaltung, das harmonische Zusammenwirken von Chor und Blasorchester sowie den homogenen Klangkörper in der überragenden Akustik der Katholischen Kirche Epfenbach. Fasziniert und begeistert zugleich zeigten sich auch die Adersbacher Gäste, denen besonderer Dank gebührt. So konnte einmal mehr die musikalische Freundschaft der Kulturschaffenden im Ort ausgebaut werden. Bilder gibt es >> hier <<.

Die Narren waren los

Zum Ausklang der närrischen Tage und Einläuten der nun folgenden Passions- und

Fastenzeit wurde am Faschingsdienstag die Bütt kurzerhand in die Singstunde des Evang. Kirchenchors verlegt. Höhepunkt im närrisch dekorierten Carl-Ullmann-Haus waren die Vorträge und Sketche unserer Sopran-Damen um Sprachfehler beim ersten Date, Vergleiche zwischen Hund und Mann sowie die Suche nach dem passenden Arzt für die leidigen Wehwehchen. Mit einer heiteren Gesangbuchkunde sorgte Dirigent Eric Grunwald für einige Lacher und lud im Anschluss zu einem Imbiss mit Umtrunk ein. Ein Dank an alle Akteure und Helfer. Nun bereiten wir uns auf die kommenden Auftritte bei der Jubelkonfirmation, Karfreitag und natürlich das Osterfest vor. Ein guter Zeitpunkt um stressfrei beim Evang. Kirchenchor einzusteigen. Probieren Sie es doch: Singen statt Essen, jeden Dienstag um 20 Uhr im Carl-Ullmann-Haus. Wir freuen uns auf Sie!

Winteressen

Gemütlich, gesellig, genüsslich und geburtstäglich ging es beim Winteressen des Evang. Kirchenchors zu, das dieses Jahr erstmals im Carl-Ullmann-Haus stattfand. Lang war die chorfreie Zeit und entsprechend groß war Zuspruch des Chores, welcher zu diesem Jahresauftakt fast vollzählig erschienen war. Nach sehr gutem Essen gingen kleine Präsente für fleißigen Singstundenbesuch (keine Chorprobe gefehlt) an Hermine Stumpf, Berta Groß, Elvira Metzger und Roland Schwab. Dank gab es auch für die Notenwartin Susanne Chalupsky und Chorleiter Eric Grunwald. Ein Geburtstagspräsent überreichte Chorobmann Werner Kuch der Sängerin Anette Seebacher. Den Glückwünschen schloss sich schließlich auch noch der Chor an und holte zu einer großen Geburtstagslieder-Runde aus. Bilder >> hier <<.

Sommerpause

 

Schönen Urlaub

& gute Erholung!